kiesgrube_zell


kiesabbau in zell

kiesgruben haben einen hohen wert für die natur. hier gibt es noch flächen, die als pionierstandorte für tiere und pflanzen wichtig sind. genau das fehlt der natur heute wegen den bachverbauungen und der trockenlegung von mooren. jede kiesgrube ist für die natur ein paradies. so zum beispiel die kiesgrube zell, die in den vergangenen jahren zu einem amphibienlaichgebiet von nationaler bedeutung geworden ist. da kies eine hohe wertschöpfung besitzt verwundert es nicht, wenn grossfirmen mit allen mitteln versuchen, sich kleinere und lokal verankerte betriebe einzuverleiben. in zell ist der berner konzern marti am heftigen widerstand gescheitert. seit november letzten jahres hat die makies ag wieder grünes licht zum kiesabbau.

makies ag zell
der bund bern
ohne kies kein beton. ohne beton keine häuser, strassen und anlagen. wir alle brauchen kies: pro kopf der bevölkerung in der schweiz zurzeit jährlich fünf kubikmeter.

sitemap


buddha140
mindconcept willisau